Sommer Aktivitäten am Wolfgangsee

Sommer, Sonne und Hotels am Wolfgangsee

 

Da ich regelmäßig im Sommer nach St.Wolfgang fahre und es mich auch bald wieder dort hinziehen wird. Liegt mitunter daran das es ein schöner Ort ist mit kleinen Hotels. Die Liegenschaften am Wolfgangsee werden regelmäßig renoviert, sind aber nicht so groß und erdrückend, wie anderswo haben dennoch eine Menge Komfort zu bieten. Als Tourist bietet St. Wolfgang ein großes kulinarisches Angebot, und die keinen Geschäfte laden für einen kleinen Pummeln ein.

 

 

Hotel Peter im Sommer
Hotel Peter im Sommer

 

Fortbewegen im Ort

Da der Ort nicht zu den Größten zählt, kann man in sehr leicht zu Fuß abgehen und die schönen Gassen erkunden. In St. Wolfgang gibt es die (WolfgangseeSchifffahrt) diese verbinden die drei Gemeinden St. Wolfgang, Strobl und St. Gilgen.

 

 

Die Anlegestellen der Schiffe:

St. Wolfgang

St. Wolfgang Schafbergbahn

St. Gilgen

Strobl

Geschwendt-Parkplatz

Fürberg (Empfehle sehr stark hier auszusteigen und einfach die Aussicht und das Essen dort zu geniessen)

Ried Falkenstein

Die Wolfgangsee Schifffahrt bietet an, Erwachsenen und Kinder Tarife sowie Gruppen und Tageskarten.

Der Schafberg

Eines der bekanntesten und  definitiv beliebtesten Ausflugsziele im Sommer in St. Wolfgang. Auf den Schafberg kommt man am besten mit der Schafbergbahn. Der Start für den Bau wurde schon 1872 gelegt, seid früher bis heute fasziniert sie Groß wie Klein. Die rund 30 min Fahrzeit bei einer Länge von 2,7 km kann man durchaus genießen, mit Blick auf den Wolfgangsee. Mit einer beachtlichen Steigerung von rund 25% und einer Seehöhe von 1732 m kann man einen weiten Blick, über das Salzkammergut werfen. In der Regel fährt diese alle 20 min von der Talstation St. Wolfgang weg, die Wolfgangsee Schifffahrt hat auch spezielle Kombination Angebote für die Bahn und Schifffahrt.

 

 

 

Aktivitäten im Sommer

Natürlich hat der Wolfgangsee, mehr zu bieten, als nur den See. Ob man lieber am See liegt und sich bräunen lässt, oder auf dem Berg sein Glück sucht ist jedem selber über lassen. Am Nordufer des Wolfgangsees liegt St. Wolfgang am Fuße des Schafbergs von dort, starten wunderschöne Wanderrouten. Einer der ersten Wanderwege die ich empfehle ist, den man sich anschauen sollte ist der „Falkenstein“ Wanderweg. Die 350 m Höhenunterschied, können im Sommer wie auch im Winter problemlos gemeistert werden, jedoch sollte man gutes “Schuhwerk“ und “Wanderstöcke“ mitnehmen.

Für Familien eignet sich der Schwarzensee als Ausflugsziel, er liegt 716 m oberhalb des des Wolfgangsees und ist zu Fuß gemütlich in ca. einer Stunde erreichbar.

 

 

Schwarzensee im Spätsommer
Ausblick auf den Schwarzensee

 

Natürlich gibt es noch viele weitere ‚Wanderrouten“ am Wolfgangsee man kann  wenn man genug zeit hat selber auf Erkundungstour gehen oder sich auch einen Guide nehmen für weitere Ausflüge.