Strobl

Strobl wie alles begann…

Der Der Name ’’Strobl’’ bedeutet ‚’’Strubbeliger Mann’’ und geht bis auf das 14 Jahrhundert zurück. 160 Jahre später sind die ‚’’Strobls’’ Inhaber einer Liegenschaft am Schober (Wirtshaus). Das war somit die Basis des heutigen Ortes Strobl. Im Jahr 1593 wurde Strobl erstmals urkundlich erwähnt, setzte sich aber erst Mitte des 19. Jahrhunderts allgemein durch. Die Familie Strobl war bis 1765 die führende im Ort. Der Name des Ortes geht aus Hanns III. Strobl zurück. Durch den eingeheirate Nachfolger Joseph Sigmund Berchtold zerfiel der Besitz der Familie. Infolgedessen hat sich aber der Name ‚’’Strobl’’ aber eingebürgert.

 

 

Strobl von Oben
Aussicht auf Strobl © Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft

 

Die Blüte Zeit von Strobl war von 1877 bis 1890. Als die Fiaker ihre Gäste aus dem kaiserlichen Bad Ischl an den Wolfgangsee kutschierten. Um die Jahrhundertwende 1900 gehörte Strobl zum Landsitz Baron von Gecmen-Waldeck. Nach dem zweiten Weltkrieg entstand auf einem Teil des Gecmen Besitzes das Kurhotel Schloss Strobl. Der König von Belgien, und sein Familie blieben bis 1950 in Strobl sesshaft.

 

Willkommen in Strobl im Salzkammergut

 

Die süd-östlich gelegene Gemeinde Strobl, bietet verschiedene Veranstaltungen, natur belassene Badestrände, Wassersport für Aktive, verschiedene Wanderrouten und romantische Sonnenspaziergänge uvm. Lassen Sie Kummer und Sorgen hinter sich, auf einer der schönsten Hochplateu der Ostalpen, auf der Postalm.

 

Ausblick auf die Postalm
Ausblick von der Postalm © Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft

 

Die Ortschaften Strobl, Ried, St. Gilgen und Abersee liegen in dem Bundesland Salzburg, der einzige Ort St. Wolfgang liegt in Oberösterreich. Der Salzburgerische Teil des Wolfgangsees wird auch Abersee genannt. Diesen Namen verdankt er dem Umstand, dass dieser Teil des Sees nur sehr selten zufriert also ‚’’ABER’’ bleibt.

 

Ausblick auf Übersee
Abersee © Wolfgangsee Tourismus Gesellschaft

 

Strobl ist wie St. Wolfgang und St. Gilgen ein Fremdenverkehrsort, diese durch die Lage am Wolfgangsee sehr davon Profitieren. Wie man das an den 58 ‚ Hotels sehen kann nimmt der Tourismus auch in Strobl stetig zu.

 

 

 

Top 5 Ausflüge für Familien

 

 

Hotel Kleefeld

Das ‚ Hotel Kleefeld ist für Familien ein sehr schöner Ausflugsort. Nicht weit weg von dem Ort‚ Strobl und mit dem Auto sehr gut erreichbar. Das Hotel hat ein alleinstellungs Merkmal. Neben einen wunderschönen Wanderparadies in den Bergen, ist es bekannt für einen Wildtierpark mit rund 200 Stück Wild. Dort begegnet man Rot und Dammwild sowie Steinböcken. Das besondere an diesen Hotel ist, der Hauseigene Fischbedarf wird gedeckt, mit einem eigens Angelegtem Forellen, Lachsforellen und Stör Teich.

 

Was das Hotel Kleefeld noch besonders macht?

Ist der grosse Streichelzoo für die Kleinen. Mit 10 Hasen, 15 Ziegen und mir unglaublichen 40 Kamerunschafen kann man viel erleben. Da wird den Kindern nicht so schnell langweilig.

’’Das Hotel steht für Erlebnis- Genuß- Entspannung’’

 

Sommerrodelbahn

Sommerrodeln ist ein Sport für die Familie. Nicht weit weg, in Gschwendt bei ‚ Strobl kann man dem Vergnügen freien Lauf lassen. Das ist der ideale Abschluss eines Ausfluges, oder von einer Wanderung in der Wolfgangseeregion. Die zwei Rodelbahnen mit rund 1300 m bieten sich für Groß und Klein an. Durch die ständige Komfort- sowie den Sicherungsverbesserungen wird den Gästen ein Urlaubserlebnis geboten das sie nicht so schnell vergessen werden. Ideal wenn man sich in ein Hotel nicht weit von der Rodelbahn einquatiert.

 

Öffnungszeiten: Mai bis September täglich ab 10 Uhr

 

Sommerodelbahn
Sommerrodelbahn © Sommerrodelbahn

 

 

Ausflugsziel Käserei in Abersee

 

Die Familie Eisel hat den Stoffengut Hof schon seid knapp 500 Jahren in festen Bestitz. Als Josef Eisel der damals erst 18 jährige, den Hof übernahm, hat er schon viel Mut an den Tag gelegt. Er hat den herkömmlichen Kuhmilch Betrieb von 1982, auf einen Schafmilch Betrieb umgestellt. Die wohlschmeckende Milch wird von den Fachkundigen Mitarbeitern in der eigenen Hofkäserei verarbeitet. Der Wolfgangsee Schafkäse ist ein Frischkäse und wurde seid 1991 über 70 mal mit ’’GOLD’’ ausgezeichnet.

 

Betriebsführungen sind möglich, aber ausschließlich bei telefonischer Voranmeldung+43 (0) 6227 3234 und an bestimmten Tagen

 

Besichtigungspunkte:

  • Der Stall, Erläuterungen zu den Schafen, den Melkzeiten
  • Der Hof, kurze geschichtliche Erläuterungen
  • Die Käserei, Besichtigung der Räumlichkeit (keine Vorführungen möglich),Erläuterungen zum Bau, der groben Produktionsabläufe
  • Anschließend Verkostung

 

 

 

Winter in Strobl

 

Sowie St.Wolfgang hat auch Strobl einiges zu bieten im Winter. Ein Highlight ist mit großer Wahrscheinlichkeit das schwimmende Floss, was man mit den 250m2 nicht übersehen kann. Von dort aus hat man einen wunderschönen Ausblick auf das belichtete Krippendorf und den Kometen. Aber auch für das Leibliche wohl muss man sich keine Sorgen machen. Auf der einzigen schwimmenden Adventstand am See gibt es neben Punsch, Glühmost und Glühwein auch wärmende Leckerein zur Stärkung.

 

Krippe und Komet in Strobl
Komet von Strobl © WTG

 

Schwimmende Punschhütte in Strobl
Schwimmender Adventstand © WTG